Erkenntnis

nach und nach lernst du den feinen unterschied zwischen dem halten einer hand, und dem anketten einer seele. du lernst, dass liebe nichts mit festklammern zu tun hat und dass die anwesenheit eines anderen keine sicherheit bietet. du fängst an zu begreifen, dass küsse keine verträge sind und geschenke, keine versprechen. du beginnst, deine niederlagen aufrecht hinzunehmen, mit der würde eines erwachsenen, nicht mit dem gejammere eines kindes. und du lernst, deine pläne heute in die tat umzusetzen, statt auf eine unsichere zukunft zu warten. nach und nach begreifst du, dass selbst die sonne schmerzt, wenn du dich ihren strahlen zu sehr aussetzt. mit der zeit lernst du, dass du wirklich etwas aushalten kannst, dass du stark und wertvoll bist. und du lernst und lernst.. aus jedem abschied

14.7.09 16:15

Letzte Einträge: Klitzekleine Welt, Without a word., HEISS, Fragestunde

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen